• [key] + 1: Bedienhilfe
  • [key] + 2: direkt zur Suche
  • [key] + 3: direkt zum Menü
  • [key] + 4: direkt zum Inhalt
  • [key] + 5: Seitenanfang
  • [key] + 6: Kontaktinformationen
  • [key] + 7: Kontaktformular
  • [key] + 8: Startseite

[key] steht für die Tastenkombination, welche Sie drücken müssen, um auf die accesskeys Ihres Browsers zugriff zu erhalten.

Windows:
Chrome, Safari, IE: [alt], Firefox: [alt][shift]

MacOS:
Chrome, Firefox, Safari: [ctrl][alt]

Zwischen den Links können Sie mit der Tab-Taste wechseln.

Karteireiter, Tabmenüs und Galerien in der Randspalte wechseln Sie mit den Pfeil-Tasten.

Einen Link aufrufen können Sie über die Enter/Return-Taste.

Denn Zoomfaktor der Seite können Sie über Strg +/- einstellen.

Stördienste / Notrufe

Wasserversorgung
Freitag 12:00 - Montag 08:00 Uhr
0171 2967917

Strom: 0800 701-8040

Gas: 0800 701-8080

Straßenbeleuchtung:
HSE Erbach 06062 95948718

Wasserversorgung

Die Wasserversorgung erfolgt durch Tiefbrunnen / Quellen der Gemeinde Brensbach. Nachfolgend finden Sie Informationen zur Wasserqualität und den Härtegraden.

Das Wasser hat folgende Nitratwerte (Nitratuntersuchung 3. Quartal 2019):

  • Tiefbrunnen I: 28,6 mg/l
  • Tiefbrunnen II (Im Bruch): 5,3 mg/l
  • Tiefbrunnen III (Nieder-Kainsbach): 30,3 mg/l
  • Quelle Mummenroth: 6,2 mg/l
  • Brunnen Wallbach: 26,2 mg/l

Alle Wasserproben liegen unter dem Grenzwert der Trinkwasseruntersuchungsverordnung (50 mg/l Nitrat).

Härtebereiche der Wasserversorgung

  1. Brensbach, Wersau, Weiler Bierbach, Nieder-Kainsbach, Stierbach, Höllerbach, Affhöllerbach, Weiler Kilsbach
    hart = 21,4° dH, entsprechend 3,8 mmol/l Calciumcarbonat
  2. Ortsteil Wallbach
    weich = 7,7° dH, entsprechend 1,4 mmol/l Calciumcarbonat
  3. Quelle Mummenroth  
    hart = 21,8° dH, entsprechend 3,8 mmol/l Calciumcarbonat

Welche Härtebereiche gibt es?
Als Maß für die Härte wird allgemein der Begriff "Grad deutscher Härte" verwendet. Nach dieser Härteskala wird Wasser in drei Bereiche eingeteilt. Diese Bereiche sind 0-8,4° dH (weiches Wasser), 8,4-14° dH (mittelweiches Wasser), über 14° dH (hartes Wasser). Die Waschmittelindustrie verwendet diese Bereiche für die genaue Dosierung des Waschpulvers.

Detaillierte Informationen zu den einzelnen Werten können Sie der anhängenden Trinkwasseranalyse entnehmen.