• [key] + 1: Bedienhilfe
  • [key] + 2: direkt zur Suche
  • [key] + 3: direkt zum Menü
  • [key] + 4: direkt zum Inhalt
  • [key] + 5: Seitenanfang
  • [key] + 6: Kontaktinformationen
  • [key] + 7: Kontaktformular
  • [key] + 8: Startseite

[key] steht für die Tastenkombination, welche Sie drücken müssen, um auf die accesskeys Ihres Browsers zugriff zu erhalten.

Windows:
Chrome, Safari, IE: [alt], Firefox: [alt][shift]

MacOS:
Chrome, Firefox, Safari: [ctrl][alt]

Zwischen den Links können Sie mit der Tab-Taste wechseln.

Karteireiter, Tabmenüs und Galerien in der Randspalte wechseln Sie mit den Pfeil-Tasten.

Einen Link aufrufen können Sie über die Enter/Return-Taste.

Denn Zoomfaktor der Seite können Sie über Strg +/- einstellen.

Besuchen Sie uns!

Brensbach bietet viel. Überzeugen Sie sich nicht nur virtuell auf unserer Internetseite – besuchen Sie unsere lebenswerte Gemeinde. Wir heißen Sie herzlich willkommen!

Viele Informationen finden Sie auch in unserer Ortsbroschüre, die Sie hier als PDF herunterladen können.

Die Brensbacher Ortsbroschüre zum Download

Höllerbach

Blick auf Höllerbach
In Mitten herrlicher Mischwälder liegt der kleine Ortsteil Höllersbach und läd zu ausgedehnten Wanderungen ein. So z.B. auf dem Höhenwanderweg mit teilweise weitläufigen Panoramablicken in die angrenzenden Täler oder zu dem zu Höllerbach gehörenden „Schafhof“.

Die zwei Gastronomiebetriebe im Ort sorgen nach diesem Naturerlebnis für das leibliche Wohl. Für ein aktives Dorfleben sorgt vor allem der örtliche Feuerwehrverein, der zahlreiche Festivitäten und Begegnungsmöglichkeiten organisiert. Brensbach mit seinen zahlreichen Einkaufsmöglichkeiten und Nahversorgungsangeboten liegt in unmittelbarer Nähe.

Als Höllerbach ab Mitte des 14. Jahrhunderts zum ersten Mal in schriftlichen Überlieferungen erwähnt wurde, lag die Gründung des Dorfes sicher schon mehrere Jahrhunderte zurück. Wie Affhöllerbach und Wallbach war es Bestandteil der breubergischen Zent Kirch-Brombach. Der einst „herrschaftliche“, zur Herrschaft Breuberg gehörige Höllerbacher Schafhof ist heute Privatbesitz. Die Zeit seiner Gründung ist unbekannt.