Gemeinde Brensbach

 
Ortsteile:
Brensbach, Wersau, Nieder-Kainsbach, Affhöllerbach, Höllerbach und Wallbach

Einwohner:
5.401 (Stand 31.12.2013)

Historie:
Urkundlich erstmals im Jahre 1223 erwähnt
 
Brensbach liegt im vorderen Odenwald in einer abwechslungsreichen Landschaft. Die umliegenden Mischwälder, idyllischen Aussichtspunkte und eine Vielzahl an Gasthöfen und Restaurants laden Besucher zum Wandern und zu längeren Aufenthalten ein.
Sehenswürdigkeiten von historischem Wert wie die gotische Kirche aus dem 15. Jahrhundert in Brensbach, die alte Wehrkirche in Wersau, die berühmte Burgruine Schnellerts, Hühnengräber und zahlreiche Freizeit- und Erholungseinrichtungen runden das Angebot ab.